Autor werden

Autor kommt von dem lateinischen Wort "auctor" und bezeichnet den Verfasser eines Werkes der Literatur.

 

Geld verdienen als Autor

 

Was ist ein Autor und wie kann ich damit Geld verdienen?


Als Schriftsteller oder Autor kannst du mit dem Schreiben von Büchern von zuhause aus arbeiten und dir ein Zusatz- oder Haupteinkommen aufbauen. Musste man früher sein Manuskript an unzählige Verlage schicken, kannst du heute als Self-Publisher deiner Bücher selber veröffentlichen.

Wir leben in einer schnelllebigen Zeit, weshalb sich viele ihre Bücher nicht mehr in der Buchhandlung kaufen. Sie laden sie sich auf ihren PC, das Tablet oder den eBook-Reader runter. Mit einem eigenen eBook, aber auch mit dem Schreiben allgemein kann man auch heute noch Geld im Internet verdienen.

Wieviel du als Autor verdienst hängt davon ab, wie oft sich dein Buch verkauft. Mit einer ordentlichen Marketingstrategie können das einige hundert oder tausend Euro im Monat sein. Ein Tipp wäre hier, das Buch sowohl als Print-, eBook- und Hörbuch anzubieten. Das steigert die Einnahmen.

 

Für wen ist dieser Einkommensstrom geeignet?


Wenn du gern und interessant schreibst, könnte das die richtige Einkommensquelle für dich sein. Als Autor Geld zu verdienen ist aber auch für jeden geeignet, der nicht gut schreiben kann, jedoch etwas zu sagen hat oder sich sehr gut in einem Bereich auskennt. Ghostwriter können das Buch für dich schreiben.

 

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten


  • eine Idee für eine gute Geschichte oder
  • genügend Informationen für einen Ratgeber
  • Kenntnisse im Umgang mit Worten
  • Grundkenntnisse zum Aufbau einer Geschichte/eines Textes
  • Grundkenntnisse Internet-Marketing

Mach dir jedoch keinen Stress, wenn dir einige Kenntnisse fehlen. Man kann alles lernen. Den Text/die Geschichte kannst du von einem Lektor überarbeiten lassen. Eine Software zum Schreiben von Büchern kann dir ebenfalls helfen und deine Arbeit erleichtern.

 

Erste Schritte, um als Autor zu starten


  1. kostenlosen Formatierungs-Programme wie beispielsweise Kindle Textbook Creator, Mobipocket Creator, Calibre oder Sigil herunterladen (wenn gewünscht) ein einfaches Textprogramm reicht natürlich auch
  2. Buch schreiben (z. B. Roman, Ratgeber, Sachbuch etc.)
  3. Text in Formatierungsprogramm einsetzen und layouten
  4. Buch auf Selfpublishing-Plattformen hochladen
    • Kindle Direct Publishing von Amazon
    • Tredition
    • Tolino-Media
    • epubli
  5. Buch vermarkten

 

Vor- und Nachteile


Vorteile

  • du kannst deine eigenen Ideen umsetzen
  • du arbeitest wann und wo du willst
  • du entscheidest, wie dein Werk veröffentlicht wird - eBook und/oder Printvariante

Nachteile

  • Einnahmen sind nicht garantiert
  • du musst dich selbst um die Vermarktung kümmern

 

Fazit


Mit Büchern und Informationen wird man immer Geld verdienen können. Wir suchen nach Ablenkung, wollen etwas neues lernen oder suchen nach der Lösung eines Problems. All das finden wir in Büchern oder Texten im Internet. Schon in der Schule werden Bücher verwendet um Wissen zu vermitteln. Das ist etwas, das nie aufhören wird. Wenn du dich also fragst, ob du jetzt noch als Autor Geld verdienen kannst, dann ist die Antwort ein ganz klares JA.